Besonderheiten einer Gruppenreise

Ab einer Personenanzahl von 10 ist man von den Airlines verpflichtet einen Gruppentarif zu buchen. Bei Nichtbeachtung dieser Regel kann es unter Umständen zur Stornierung der Buchung oder zu einer Nachbelastung kommen seitens der Airline.

Ein Gruppentarif kann auch angewendet werden, wenn es sich nur um einen einfachen Flug handelt. Ob Hinflug oder Rückflug ist nicht relevant. Bei individuellen Zubringerflügen zum Langstreckenflug muss nicht gemeinsam geflogen werden.

In der Regel kann ein Angebot von der Airline erst erstellt werden, wenn die Gruppenreise weniger als  330 Tage in der Zukunft liegt.

Die Stornobedingungen bei einer Gruppenbuchung sind in der Regel kulanter als bei Einzelbuchungen, so dass im Fall einer Stornierung der finanzielle Aufwand viel geringer ist.